Parkhausspindel Reschop Carré Hattingen


Parkhausspindel Reschop Carré Hattingen


Projektdaten


Baujahr: 2007

Abmessungen:

Durchmesser Parkhausspindel: 20 Meter
Höhe Parkhausspindel: 14 Meter
Fläche der Holoribbleche: 950m²
Gesamtlänge des Anprallschutzes: 200 Meter


Tonnage:

240 Tonnen Stahlprofile
14 Tonnen Holoribbleche


Korrosionsbeschichtung:

Feuerverzinkt in der Großverzinkerei V&S Gelsenkirchen und der Verzinkerei V&S Castrop-Rauxel


Projektbeschreibung

Erstellung der Fertigungszeichnungen
Fertigung und Montage einer Parkhausspindel aus 240 Tonnen Profilstählen. Die Unterkonstruktion für den Fahrbahnbelag ist aus 900 m² Holoribblechen mit einem Gewicht von 14 Tonnen hergestellt. Diese Bleche sind spindelförmig auf die Stahlträger gelegt und befestigt. Als Anprallschutz wurden spindelförmig gefertigte Geländer aus Stahlhohlprofilen an die Stützen der Stahlkonstruktion angebracht. Die Länge des spindelförmigen Anprallschutzes (Geländers) beträgt 200m.